Intelligente Automatisierung steigert die Wirtschaftlichkeit

Auf den amerikanischen Ölfeldern vollzieht sich eine stille Revolution, denn die nächste Generation der Automatisierung hält Einzug in jeden Aspekt des Betriebs. Wo früher noch heftiger Widerstand herrschte, bemühen sich jetzt die Betreiber, die Rechenleistung und den Datenzugriff der Cloud-Technologie zu nutzen.

Durch die Automatisierung aller Schritte in seinen Wassermanagementsystemen macht TETRA Technologies die Wiederverwendung von Produktionswasser erschwinglicher. In vielen Fällen, so das Unternehmen, reichen die Kosteneinsparungen aus, um den Betreibern eine 100-prozentige Wiederverwendungsquote zu ermöglichen. Natasha Cherednichenko, Vizepräsidentin der Abteilung für Wasser- und Rückflussdienste bei TETRA Technologies, erklärt: "Die Automatisierung ermöglicht es uns, das gesamte System zu betrachten und in Echtzeit Optimierungen vorzunehmen, die bei einer manuellen Umsetzung unmöglich wären. "Sie hilft uns, für unsere Kunden beständige Kosteneinsparungen zu erzielen."

Verwandte Inhalte